Karibischer Genuss auf „Klein Holland“

 

Curacao, das ist weit mehr als der beliebte blaue Likör in Cocktails.
Die rund 444km² große Karibikinsel Curacao, gerne auch Klein Holland genannt, ist ein wahres Urlaubsparadies und hat so einiges zu bieten. Etwa 65 KM nördlich von Venezuela gelegen, ist sie Teil der drei sogenannten ABC – Inseln und ein eigenständiges Land im Königreich der Niederlande.

Von den Einheimischen wird die wunderschöne Insel auch liebevoll „Dushi Korsou“ genannt, was übersetzt süßes Curacao bedeutet.

Unterkünfte von großzügigen Selbstversorger Apartments für die Familie bis hin zum 5* Luxus Hotel Baoase Luxury Resort, wo schon mal der ein oder andere Promi zu Gast ist, sind auf der Insel zu finden.

Landschaftlich ist die Insel nicht unbedingt mit den Großen oder Kleinen Antillen zu vergleichen, da es hier doch mehr Kakteen als Palmen gibt, aber das türkisfarbene Meer und der helle Sandstrand sind typisch karibisch.

Willemstad hat einiges zu bieten, die farbenprächtigen Häuser, der Marshe Bleue eine alte Markthalle, in der sehr leckere lokale Gerichte serviert werden, die Königin Emma Potonbrücke die die Ortsteile Punda und Otrobanda verbindet, um nur einige zu nennen.

Ich durfte mit Riesenschildkröten schnorcheln, habe fliegende Fische auf einer Bootstour gesehen, war im Kräutergarten „Paradera of Dinah Veeris“ und habe so einiges über Heilkräuter erfahren und einen Teil der Insel mit dem Quad erkundet.

Sehr interessant ist auch das Delphintherapiezentrum für körperlich und geistig eingeschränkte Personen. Einige Hotels haben sich darauf spezialisiert und ich habe mit einem Elternpaar gesprochen, die mir nur positives darüber berichtet haben.

Die Anreise von Deutschland via Amsterdam mit KLM war perfekt, da ich die Comfort Class, mit etwas mehr Beinfreiheit genießen durfte. Der Aufpreis zwischen 80 und 120,- Euro ist es auf jeden Fall wert.

Sie möchten gerne mehr über Curacao erfahren?
Dann sprechen Sie mich gerne an.

Ihre Michaela Aulich

 

 

 

 

Von Michaela Aulich
Reisezeitraum Juni 2018
#Curaçao #Willemstadt #ABC-Inseln #Pontonbrücke #Delphintherapie